Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


brand:kellerbrand
Default message

Kellerbrand

zu treffende Maßnahmen

Allgemeine Maßnahmen für Gebäudebrände beachten!

  • Erkundung → Technikraum, Keller- bzw. Lagerraum
    • Zugangsmöglichkeiten prüfen, möglichst Angriff durch Außentür um Verqualmung des Gebäudes zu minimieren
    • Ist der Keller mit Nachbargebäuden, Seitenflügeln, etc. verbunden? Ausbreitung von Feuer/Rauch in diese? Ggf. als alternativer Angriffsweg nutzbar?
  • Möglichst von Anfang an Angriff mit Belüftung + mobiler Rauchverschluss. Als Abluftöffnungen ggf. die Kellerfenster von außen öffnen (einschlagen).
  • Energieversorger (Gas, Elektrizität) verständigen und abschalten lassen

besondere Gefahren

  • gelagerte gefährliche Stoffe in Mieterkellern (z.B. Gasflaschen, Benzinkanister, …)
  • herunterhängende Elektroleitungen
  • Hausanschlussraum/Energieversorgung (Holz, Kohle, Heizöl, Gas)
    → in Einzelfällen können sich auch kleine Trafostationen im Keller befinden, diese Räume nicht betreten!
  • mit gelagerten Gegenständen zugestellte / versperrte Wege

Quellenangabe

  • Einsatzleiterhandbuch BF Kaiserslautern
  • B4-Lehrgang 2013 an der Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst-Akademie
brand/kellerbrand.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/06 09:17 (Externe Bearbeitung)