Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


brand:geraete:strahlrohre
Default message

Strahlrohre

besondere Gefahren

Mehrzweckstrahlrohre

Wasserlieferung und Querschnitt

Faustwerte, in Klammern dahinter die Werte nach DIN EN 15 182 bei 6 bar.

Strahlrohr Wasserlieferung
in Liter/Minute
mit Mundstück
Wasserlieferung
in Liter/Minute
ohne Mundstück
Mundstücksweite
in mm
Düsenweite in mm
(ohne Mundstück)
DM 25 50 4 6
CM 100 (130) 200 (235) 9 12
BM 400 (415) 800 (785) 16 22

Wurfweite

Strahlrohr Wurfweite bei 5 bar Strahlrohrdruck (Faustwerte)
Vollstrahl Sprühstrahl
CM mit Mundstück ca. 15 m ca. 5 m
CM ohne Mundstück ca. 20 m
BM mit Mundstück ca. 25 m ca. 6,5 m
BM ohne Mundstück ca. 30 m

Hohlstrahlrohre

Die Leistungsdaten von Hohlstrahlrohren sind im Gegensatz zu Mehrzweckstrahlrohren stark vom Hersteller abhängig. Die hier genannten Werte sind als Faustwerte zu verstehen.

Wurfweite bei Vollstrahl

Durchflussmenge
in Litern/Minute
Wurfweite bei 6 bar
Strahlrohrdruck
100 ca. 18 m
200 ca. 24 m
400 ca. 30 m

Abstände in elektrischen Anlagen

Gasbrandbekämpfung

Zum Löschen brennend austretender Flüssiggase Strahlrohr mit Vollstrahl quer zur Austrittsrichtung auf das Leck richten.

Weitere Hinweise zum Thema Gasbrandbekämpfung im entsprechenden Artikel.

Quellenangabe

Stichwörter

Armaturen zur Wasserabgabe

brand/geraete/strahlrohre.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/06 09:17 (Externe Bearbeitung)