Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemeine_hilfe:verkehrsunfall:airbag
Default message

Airbagsysteme

zu treffende Maßnahmen

Airbag nicht ausgelöst

  • Zündung komplett ausschalten, aber Schlüssel nicht abziehen
  • Batterie abklemmen. Bei PKW meist immer noch im Motorraum, bei Transportern oft unter dem Fahrersitz.
    • neuere Oberklassefahrzeuge können zwei Batterien besitzen
    • Warnblinker einschalten, um zu sehen ob alle Batterien abgeklemmt wurden wenn der Blinker bzw. Kontrollleuchte erlischt (funktioniert nicht immer)
    • Einsatzkräfte darauf hinweisen wenn Batterie nicht abgeklemmt werden kann
  • Entfaltungsbereich der Airbags möglichst freihalten, Abstand zu:
    • Seitenairbags: 30 cm
    • Fahrerairbag: 60 cm
    • Beifahrerairbag: 90 cm
    • besonders großen Abstand im Brandfall halten, da das Airbagmodul explosionsartig wegfliegen kann
  • keine Werkzeuge auf Airbag ablegen
  • nicht in Gasgeneratoren schneiden
    • bei neueren Fahrzeugen im Dachbereich und an der B-Säule Verkleidung entfernen, um die Gasgeneratoren zu lokalisieren
  • bei nicht sicher abgeklemmter Batterie hydraulische Rettungsgeräte nicht am Mitteltunnel verwenden, da sich dort in Nähe des Schaltknüppels sehr oft das Steuergerät befindet
  • Keine Hitzeeinwirkung auf Airbags zulassen!
  • Airbagsicherungssystem?

Airbag ausgelöst

  • evtl. handelt es sich um einen zweistufigen Airbag, bei dem nur die erste Stufe ausgelöst hat. Es sind die selben Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten wie bei nicht ausgelösten Airbags.
  • bei Übergabe an den Rettungsdienst auf ausgelösten Airbag hinweisen

besondere Gefahren

Allgemeine (Vorgehens-)Hinweise

Quellenangabe

Stichwörter

allgemeine_hilfe/verkehrsunfall/airbag.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/06 09:17 (Externe Bearbeitung)